+43 1 40 24 652 post@DSGVO-Performer.com

Für die Geschäftsführung bringt die mit 25. Mai 2018 wirksame Datenschutz-Grundverordnung wesentlich verschärfte Haftungsbestimmungen, die zu massiv hohen Geldstrafen (bis € 20 Mio.!) führen können. Beachten Sie dazu unser Video.

Das Haftungsrisiko wird durch die „umgekehrte Beweislast“ besonders groß: Auf Anfrage der Datenschutzbehörde hat jedes Unternehmen sich durch die unmittelbare Vorlage von vorbereiteten DSGVO-Dokumentationen „freizubeweisen“. Gelingt das nicht, drohen darüber hinaus auch Verwaltungsstrafen, die auf € 50.000,- verdoppelt wurden.

Das Risiko heute, durch eine der vielen Varianten von Cybercrime geschädigt zu werden trifft nicht nur Großunternehmen in einem stark wachsenden Maß. Auch Klein- und Mittelbetriebe sind diesen mit zweistelligen Zuwachsraten ansteigenden Gefahren ausgesetzt. Hier ein aussagekräftiger Blogeintrag zum Thema Cybercrime.

DSGVO-Performer-Newsletter

Erhalten Sie laufend relevante Informationen und Angebote zur EU-Datenschutzgrundverordnung.



Vielen Dank, bitte bestätigen Sie noch Ihre Anmeldung